Mike's Leben in Hamburg

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren




Ja warum mache ich das eigentlich hier? Zuerst: Es heißt ich melde mich ja nie. Schon klar. Wenn man um halb sechs aus der s-Bahn aussteigt und nach dem Einkaufen und der täglichen Hausarbeit noch Zeit hat, fragt man nur kurz seine eMails ab und knallt sich danach ne Stunde vor den Fernseher. naja hier werde ich täglich oder zumindest alle 2-3 Tage bloggen, manchmal mehr, manchmal weniger, gerade wie ich so Lust und Zeit habe.





Der Start des Wochenendes

Ohhh super heute ist der start des wochenendes. das wird cool. morgen hat robert, unser winf das steht für wirtschaftsinformatiker, gebu un dwir treffen uns morgen abend irgendwann im hamburger münchner hofbräuhaus (sprache kann so herrlich kompliziert sein). ich ahne mal das wird ganz cool weiol tobi meinte wir müssten uns die lichter ausgießen. naja das geht ja relativ fix bei mir in letzter zeit. heute war nen ganz chilliger tag. nach der schule mit zu ole, da ahben dann ole, björn, denise und ich ein bissl was gelernt für die schule aber soviel ist das auch wiederrum nicht. naja nächste woche nochmal umfangreich was tun und dann fertig. ole hat für uns gekocht und was das genau war weiß ich nicht. reis+geschälte tomaten+reis+topf und dazu gabs noch schnitzel. hat aber im großen und ganzen ganz gut geschmeckt. die schnitzel waren vom schlachter auf der anderen straßenseite und der is ganz schön groß gewesen.

gestern hatte ich ne lebhafte ubahn diskusison mit sarah, einer aus meiner klasse. die kommt aus bayern. und wir haben so über dies und das und jenes und so geschnackt. das ergebnis: wir kennen zwar beide schon ein paar leute hier in hamburg aber die haben doch eher den status von bekannten, weil so tiefe freundschaften aufbauen das dauert wohl noch länger. naja wir wollen mal was machen mal sehen ob wir das noch vor weihnachten schaffen. was jedenfalls voll cool ist, dass jetzt ein paar kollegen näher an mir dranwohnen. weil bei jh ist das so: robby und anja wohnen in norderstedt, das dauert ungefähr ne dreiviertelstunde. sarah wohnt in bargteheide, das dauert ca. 90 minuten. tobi wohnt so weit im norden da bin ich auch ewigkeiten unterwegs. und kristin, nadine und melanie wohnen soweit im süden da fahr ich auch 90 minuten hin.

mensch ich merke ich hab voll viel zu berichten. das ist echt mal cool weil sonst ist teilweise tagelang nichts los. wie es wohl aussieht feiere ich sowohl weihnachten als auch silvester in salzgitter oder da so im umfeld. erstens sind da meine wahren tiefen freunde und zweitens wüsste ich sonstbisher nicht wohin. auch wenn das noch knapp 2 monate hin ist.

so jetzt schau ich noch nen film und danach ab ins bett. hab morgen richtig viel zu tun. fängt beim wäschewaschen und bügeln an geht übers abwaschen und kochen is hin zum staub saugen und wischen. sonntag will ich durchwischen un d außerdem will ich ja auch sonntag nochmal s zwei stunden lernen weil das heute war mehr so ein rumgeschnacke. grüße nach salzgitter. irgendwie vermisse ich das ja schon aber dafür wohne ich schätze ich mal noch nicht soo lange in hh. da sliegt auch daran dass praktisch alle kollegen ihre etablierten freundeskreise haben und deswegen immer am we beschäftigt sind. ach ja christian und christpher: wenn ihr am letzten nov-we hochkommen wollt: am sonntag muss ich spätestens um 11.30 uhr aus dem hause weiol ich zum eishockey will mit tobi. ich schätze das wird ein lustiger sonntag, hehe

10.11.06 21:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung